Fuu – Sugar Baron

Wenn du auf Süsses stehst, dann wirst du dieses Liquid lieben.

Fuu ist eine französische Firma und dieses Liquid hat es mir angetan. Ein Hauptbestandteil ist  das Aroma von Capella Churro.

pixabay.comChurro eine spanische Süssigkeit die es in Mexico überall an Strassenständen zu kaufen gibt. In Mexico ist das eine günstige Köstlichkeit, die mit Zimt oder Schokoladensauce angeboten wird.

Das Aroma Churro hatte ich schon länger zu Hause, aber als alleiniges Aroma im Liquid hat es mich ehrlich gesagt, nicht begeistert.  Dann habe ich von einem australischen Freund ein Liquidrezept bekommen, und der meinte dazu nur…

Fuu – Sugar Baron weiterlesen

Die Klassiker beim selbstmischen

Heute möchte ich die Anfänger von Liquid selbstmischen ansprechen. Ich weiß aus guter Erfahrung, wie es ist, wenn du als Anfänger vor den Aromen stehst und denkst, was soll ich jetzt mischen.

905e8487bb2663fe1a864b9f_1920Erdbeere, Blaubeere oder nur Tabak. Nun, ich habe hier ein paar Rezepte, die ich als Anfänger nutzte und immer noch mische, weil diese Kompositionen mir immer noch schmecken und für jeden Anfänger des mischens schnell und einfach zu bewerkstelligen sind.

Du brauchst dazu wenig Aromen um deinen Geschmack zu finden. Die Rezepte sind einfach und schmecken. Ich finde, das ist vor allem für Anfänger des Liquid mischen´s sehr wichtig.

Leckere Liquids, die gut dampfbar sind und schmecken. Bei diesen Liquidrezepten stehen wieder meine Aromen die ich zu Hause habe, bei den Rezepten. Du kannst deine Hersteller nutzen. Wichtig ist nur, das du die Dosierungsangaben auf den Aroma-Flaschen nicht überschreitest, sonst schmeckt es nicht.

Lieber weniger und dann „nachwürzen“, wenn´s noch zu lasch schmeckt.

Die Klassiker beim selbstmischen weiterlesen

Kanzi ist gleich Wassermelone

und kommt im Original von Humble. Diese Liquid zeichnen sich dadurch aus, das diese sehr süss sind und wenn du das bevorzugst genau das Richtige für dich ist.

Nun, ich habe schon vorher mal geschrieben, das ich alles ausprobiere, dazu gehören auch Liquidrezepte mit Aromen, die ich bisher nicht kannte, beziehungsweise eigentlich noch nie ausprobiert habe.

Aber um alle Geschmacksrichtungen abzugreifen, war es mir wichtig, mich im Selbstversuch bei diesem Liquidrezept auszuprobieren.

pixabay.comFür mich ist Wassermelone nicht das Richtige. Egal wieviel Prozente ich bei der Dosierung genutzt habe, immer war dieses Aroma dominierend und die anderen Aromen konnte ich nur schwer definieren.

Im Sommer eine tolle Erfrischung als Frucht, aber dieses Aroma ist wie bei einem Parfüm, sehr schwer.

Und glaube mir, ich habe die Wassermelone von 3 verschiedenen Herstellern getestet. Inawera, Flavourart und Solub, und bin immer wieder zum gleichen Ergebnis gekommen. Dieses Aroma ist so dominierend, das du die anderen Zutaten gar nicht mehr rausschmeckst.

Kanzi ist gleich Wassermelone weiterlesen

Congo Custard

von Twelve Monkeys.

Urheber: iimages / 123RF Lizenzfreie Bilder
Urheber: iimages / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ich denke jeder hat schon mal von Premium Liquids gehört und dazu gehört Twelve Monkeys. Diese Firma produziert in Kanada und diese Liquids sind nicht ohne. Sie schmecken sehr lecker sind VG-Lastig und es gibt dieses Liquid in den Stärken 6 mg, 3 mg und 0 mg. Wenn du Dir das Original gekauft hast, weißt du sicherlich, das es nur Genuss ist und am Besten nur im Tröpfler. Alles andere, wie zum Beispiel in einem Tankverdampfer wäre Verschwendung.

Du stehst auf dieses Liquid, kannst nicht davon lassen und nie genug davon bekommen, dann habe ich heute für dich eine gute Nachricht.

Do it yourself!

Ich stelle Dir heute Congo Custard den Clone vor. Einfach zu mischen und das Ergebnis ist ein sehr leckeres Liquid.

Erdbeeren mit süsser Cream und gutem Vanille das ist Congo Custard.

Congo Custard weiterlesen

Mothermilk Liquid

Urheber: maewshooter / 123RF Lizenzfreie Bilder
Urheber: maewshooter / 123RF Lizenzfreie Bilder

Erdbeer und Keks treffen auf Sahne. So könnte ich das am Besten beschreiben.  Anmerken möchte ich hier, so kannst du das auch essen, aber da sind es Kalorien, beim Dampfen ist es der reine Genuss.

Das Original Mothermilk ist von Suicid Bunny. Gibt es in der Größe von 30 ml zu kaufen. Du weißt ja  sicherlich wieviel 30 ml sind, wenn du einen Selbstwickelverdampfer zu Hause hast und nachdem der Preis auch nicht ohne ist. Kann dies deinen Geldbeutel schon ziemlich schrumpfen lassen.

Das Original schmeckt sehr gut, aber nur dann für den Tröpfler. Für den Tank ist es viel zu schade, da zu schnell weggedampft und der Preis ist natürlich auch nicht ohne.

Mothermilk Liquid weiterlesen

D.i.Y. – Do it yourself

eine neue Kategorie findet den Einzug bei Dampfen18. Do it yourself. Premium-Liquids ganz einfach mit Rezept nachmischen. Es ist keine Kunst, und ich habe mich damit die letzten Wochen ausgiebig beschäftigt und das Ergebnis gibt es exclusiv und nur hier.

Copyright: FlickrCC.com - Author: Lauri Rantala
Copyright: FlickrCC.com – Author: Lauri Rantala

Ich habe dir ja schon viel über das Selbstmischen deiner Liquids erzählt und ich habe mich in den letzten Wochen intensiv mit den Aromen und dem mischen beschäftigt. Die letzten Wochenenden war ich nur beschäftigt neue Liquids nach Rezepten nachzumischen.

Nachdem ich mich nicht alleine auf meinen Geschmack verlassen wollte, habe ich noch 3 Freunde quer durch Deutschland gefunden und denen das fertige Liquid geschickt. Die Rückmeldungen und das Feedback waren sehr positiv und mir hat´s im übrigen auch geschmeckt. Wollte dies ja nur mal so in die Runde werfen!

D.i.Y. – Do it yourself weiterlesen

Vapor Giant Mini V4

und wieder ein super Selbstwickelverdampfer aus Österreich.

Gekauft habe ich mir den Vapor Giant Mini V4 als mein persönliches Weihnachtsgeschenk bei genussvoll-dampfen.de. Das war einer der Shops, der diesen Selbstwickelverdampfer noch zum Verkauf angeboten hat. Überall und sogar bei Intaste, war er innerhalb von zwei, drei Stunden ausverkauft. Keine Chance irgendwo noch einen Vapor Giant Mini V4 zu kaufen.

Nachdem ich die Shop-Eigentümerin kenne und schon das ein oder andere leckere Liquid gekauft habe, habe ich diesen Shop den Vorzug gegeben. Die Rechnung ist vorhanden. Wenn wieder einer denkt, ich werde bevorzugt behandelt.

Vapor Giant Mini V4 weiterlesen

Selbstmischen mit der Bunkerbase

Immer wieder lese ich das Gleiche und die Dampfer die jetzt anfangen mit dem Selbstmischen haben schon so ab und an ihre kleinen oder grossen Probleme.

Selbstmischen ist keine Kunst, wenn du das richtige Handwerkszeug hast und dich ein bisschen mit Mathematik auskennst. Der berühmte Dreisatz aus der Schule sollte noch im Gedächtnis sein, wenn nicht, dann gibt es auch noch Liquidrechner.

Diewichtigsten Fragen möchte ich heute hier beantworten, weil ich denke, das ist ein Thema das wichtig ist für die Sicherheit vom Dampfen und um die Unsicherheit zu nehmen, das dies gar nicht so schwer ist.

Selbstmischen mit der Bunkerbase weiterlesen

Der November und die TPD2

Hast du schon Sorgen gehabt, das es mit Dampfen18 zu Ende geht. Nein, ich bin wieder da und möchte heute über die Dampferwelt reden.

Es gibt so viel Neues und manchmal verstehe ich die Dampfer nicht mehr.  Ich möchte jetzt nicht von früher reden, aber irgendwie ufert es aus.

Wenn Anfänger eine Frage in diversen Gruppen stellen, werden diese gar nicht wahrgenommen. Wenn ich die Fragen sehe, dann antworte ich dementsprechend meines Wissenstandes.

Wir haben doch alle „klein“ angefangen, aber die Zeiten mit Ego-T oder Emow sind vorbei. Die meisten Neueinsteiger fangen gleich mit grossen Geräten an, weil das ja jetzt „IN“ ist, und dampfen Ihre „Nebelmaschinen“. Damit der Dampfer noch mehr ins Gerede kommt.

Der November und die TPD2 weiterlesen

Abverkauf von E-Liquids beginnen

© FlickrCC.com – Author: Lauri Rantala

Die nächste Umsetzung der TPD2 steht bevor und jetzt kommen die E-Liquids dran.  Die E-Liquid Flaschen ab 20 ml – 100 ml wird es ab dem 20sten November nicht mehr in den Online-Shops so wie den Offline Shops geben.

Das ist jetzt der erste einschneidende Entwicklung der TPD2. Alle E-Liquids die mehr als 10ml Inhalt haben, müssen weg vom Markt.

Das bedeutet für dich als Endkunde, der du E-Liquids kaufst, es kommt der Abverkauf zu günstigen Preisen.

Abverkauf von E-Liquids beginnen weiterlesen