Schlagwort-Archive: Bunkerbase

TPD 2 – jetzt ist sie da…

… und wir haben sie überlebt.

Nachdem ich den letzten Beitrag gelöscht habe, weil manch einer gemeint hat, das ich falsch liege und einige böse Kommentare bekommen habe darüber.

Copyright: FlickrCC.com - Author: Lauri Rantala
Copyright: FlickrCC.com – Author: Lauri Rantala

Möchte ich heute dazu schreiben, na wer hat jetzt Recht gehabt!?

Dark Burner verkauft schon noch 1 Liter Base, aber nur an die Händler. Der Endkunde, also wir müssen uns damit abfinden, 10 ml Flaschen mit Nikotin zu bekommen.

Da gibt es nicht´s zu rütteln und zu schütteln.

TPD 2 – Stichtag 20.Mai

steam-668449_1280Die TPD2 rückt näher und es wird sich so einiges ändern.

Akkuträger, Verdampfer, Liquid und das Wichtigste die Base werden reguliert.

Doch ein kleiner Hoffungsschimmer hat sich gezeigt, den eine Firma will den Rohstoff Base auch nach dem 20ten noch in 1 Liter Gebinde bis 12 mg Nikotinstärke verkaufen.

Die wildesten Gerüchte gingen dann schon durch´s Netz und das dann die Abmahnanwälte zum Zug kommen.

Bunker Base – Selbst mischen

Ich selbst mische nur mit Bunker Base. Du weißt ja sicherlich, das es bald soweit ist, und die TPD2 zum nächsten Höhepunkt des Ganzen kommt.

Damit du sparst und deine Liquidstärke immer noch bekommst und keine 10 ml Flaschen kaufen musst. Dazu gibt es die Bunkerbase.

Wenn du Dir jetzt noch keinen Vorrat angelegt hast, wäre es wohl oder übel an der Zeit dies zu tun.

Selbstmischen mit der Bunkerbase

Immer wieder lese ich das Gleiche und die Dampfer die jetzt anfangen mit dem Selbstmischen haben schon so ab und an ihre kleinen oder grossen Probleme.

Selbstmischen ist keine Kunst, wenn du das richtige Handwerkszeug hast und dich ein bisschen mit Mathematik auskennst. Der berühmte Dreisatz aus der Schule sollte noch im Gedächtnis sein, wenn nicht, dann gibt es auch noch Liquidrechner.

Diewichtigsten Fragen möchte ich heute hier beantworten, weil ich denke, das ist ein Thema das wichtig ist für die Sicherheit vom Dampfen und um die Unsicherheit zu nehmen, das dies gar nicht so schwer ist.

Der November und die TPD2

Hast du schon Sorgen gehabt, das es mit Dampfen18 zu Ende geht. Nein, ich bin wieder da und möchte heute über die Dampferwelt reden.

Es gibt so viel Neues und manchmal verstehe ich die Dampfer nicht mehr.  Ich möchte jetzt nicht von früher reden, aber irgendwie ufert es aus.

Wenn Anfänger eine Frage in diversen Gruppen stellen, werden diese gar nicht wahrgenommen. Wenn ich die Fragen sehe, dann antworte ich dementsprechend meines Wissenstandes.

Wir haben doch alle „klein“ angefangen, aber die Zeiten mit Ego-T oder Emow sind vorbei. Die meisten Neueinsteiger fangen gleich mit grossen Geräten an, weil das ja jetzt „IN“ ist, und dampfen Ihre „Nebelmaschinen“. Damit der Dampfer noch mehr ins Gerede kommt.

Selbstmischen, aber WIE?

Die TPD2 kommt und bald ist es vorbei. 10 ml Liquid mit 20 mg Nikotin, wer braucht das schon.

ABER..

die Umsteiger die brauchen zu Anfang das 18er um den gleichen Flash zu haben wie mit der Zigarette.

Alle die sich bis jetzt mit fertigen Liquid durchgedampft haben, kann ich nur empfehlen. Fangt jetzt an euer Liquid selbst zu mischen.

Ich bin kein Schwarzseher und ich sehe in jeder Situation ein bisschen positives, aber wenn ich mir diese Berichte so ansehe, dann fällt mir dazu nichts mehr ein. Lügen und Unwahrheiten kommen auf dem Tisch, nur damit die Dampfe oder E-Zigarette so reguliert wird, das Big Tobbacco sich die Hände reibt. Denn dann kann ja dieser seine Produkte an den Mann oder die Frau bringen. Mit dem veralteten Kartuschensystem und ob dann das Dampfen, so wie wir es kennen, noch Spaß macht. Das ist eine andere Frage, die ich nicht beantworten kann.