Ulton neu, besser wie SER oder Shenray

Ulton ist wie ich recherchierte, eine Firma in China, die vielleicht etwas mit SER, dem neuen Shenray zu tun haben könnte.

Jedoch arbeitet die Firma Ulton sehr hoch und qualitativ. Ich bin in der Zwischenzeit ein richtiger Fan von diesen Verdampfern geworden.

Ulton steht für mich für Qualität, Funktionalität. Bis jetzt hatte ich noch keinen Selbstwickelverdampfer bei dem irgendetwas nicht funktionierte.

Durch Zufall bin ich auf einer meiner Webseiten gewesen, wo es Clone zu kaufen gibt, und nicht nur das. Sondern auch das ein oder andere nützliche Werkzeug für den Selbstwickler.

Nachdem ich mir eigentlich geschworen hatte, nach dem Disaster mit dem Taifun BT Clone, von SER und Shenray nie wieder einen Clone aus China zu kaufen.

Denn das war nur noch eine Tragödie. In der Zwischenzeit habe ich einen Original Taifun Bt und bin sehr zufrieden damit. Obwohl ich hier noch überlege, ob ich denn nicht auch mit Yarn ausstatte. Der Liquidfluss ist hier wirklich super.

Jedenfalls machte mich der HwV ganz hippelig und ich kaufte mir diesen Korona V8. Also Geduld brauchst du ja wirklich, bis der zu dir kommt. Aber die Wartezeit von 4 Wochen hat sich echt gelohnt.

Ulton – Selbstwickelverdampfer

Wie immer hat auch dieser Selbstwickelverdampfer als erstes ein Ultraschallbad bekommen. Dann schön zerlegt, anstatt der Edelstahldochte nutze ich Yarn. Dann gewickelt und dann befüllt und gedampft.

Geschmack 1 A, Optik super. Dann machte ich natürlich den Test und nahm diesen mit in meinem Job. Alle meiner Dampferkollegen glauben, ja die glauben es immer noch, das ich mir einen Original Coronna gekauft habe.

Eine 1:1 Kopie, das ist für mich schon der Wahnsinn. Wenn ich bedenke das ich dafür mit Versand umgerechnet 40 Euro bezahlt habe. Es waren sogar noch Edelstahldochte mit dabei und stelle dir vor, die hätten sogar gepasst.

Wirklich der Wahnsinn!

Geht´s noch besser? – Oh ja

Ich trau mir das jetzt gar nicht zu schreiben, aber das war ja nicht der Einzige Selbstwickelverdampfer, den ich mir von Ulton gekauft habe.

Diesmal hat mich die Neugier gepackt und eigentlich sollte der Artikel ganz anders ausfallen. Aber ich kann nichts negatives schreiben.  Bis jetzt noch nicht.

Einer feht noch, doch das Tank Ding wird erst am 15.9 verschickt. Dazu wird es dann noch einen anderen Artikel geben. Versprochen.

Ulton Emotion 316SS Style, der wurde heute von mir gewickelt und ist jetzt am eindampfen.

Geschmack klar und rein,  und auch dieser ist wieder ein Clone 1:1 von Stattqualm.

Ich bin richtig gespannt, was uns diese  Firma Ulton noch so alles bescheren wird in nächster Zeit. Ich denke es wird spannend. Vor allem, weil die Clone eine 1:1 Kopie des Originalen sind.

Ulton – Mein Fazit

Ich bin begeistert, und du wirst es sicherlich auch sein, wenn du das ausprobierst. Für den schmalen Geldbeutel und dazu noch eine sehr gute Qualität, was willst du mehr.

Jedoch der einzige negative Punkt ist wie immer die Lieferzeit. Aber damit das alles gut durchkommt, solltest du noch den German Express nutzen, dann kommt alles gut mit Hermes an.

Auch wenn Ulton mit SER der neuen Firma von Shenray zu tun haben sollte. So genau habe ich es leider nicht rausbekommen können, ist es ein Unterschied wie Tag und Nacht von einer Firma zur anderen.

Meine persönliche Meinung dazu ist, ich denke das die Firma Ulton sehr genaue Maschinen in ihrem Besitz hat. Ein technischer Hochstand und nur so kann ich es mir erklären, einen sehr gutes Qualitätsmanagment hat. Weiterhin traue ich mich zu behaupten, das hier eine Qualitätskontrolle die andere jagt.So wie es eigentlich überall sein sollte, dann würde manchmal kein so Schrott produziert werden, wie es schon vorgekommen ist.

Früher war Shenray einer der Marktführer in dem Bereich Clone. Jedoch hat sich die Qualität in meinen Augen mehr als verschlechtert. Früher wie es noch die Flash e Vapor V2 und V3 als Clone gegeben hat, waren diese noch als Clone akzeptabel und manchmal auch ausgesprochen gut.

Doch dann kam die Zeit, wo es für meinen Geschmack einfach nicht mehr tragbar war. Entweder es fehlte was, oder die Schrauben ließen sich nicht aufdrehen und und und…

Ich möchte meine Originale nicht missen, aber so ab und an einen Clone zum ausprobieren zu haben, ist schon ok für mich.

Meistens ist es ja eh so, wenn mir ein Clone recht zusagt, dann kaufe ich mir diesen im Original.

Spar mir diesen zusammen und freue mich dann. Aber meistens bleiben meine Originale zu Hause und erfreuen mich.

Denn in der Zwischenzeit sind Diebe auf unsere hochwertigen Dampfen gekommen. Keine Seriennummern, schnelles Geld, also wenn mir einer etwas klauen sollte, dann hat er 1:1 einen Clone erwischt.

Wenn du es ausprobieren willst, die neuen Selbstwickelverdampfer von Ulton, Geduld hast dann probier es aus. Du wirst es nicht bereuen.

Heute in der Dampfe „Angel“ (Vanillepudding mit dem Hauch X)

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.