Aromen für September

Diesmal begleitest du mich auf eine Reise der Aromen. Viele kennen Heissenberg oder Pinkman.

Jedoch gibt es von Vampire Vape noch einige andere Aromen, die nicht so bekannt sind und die ich getestet habe.

Vampir Vape ist eine englische Firma und einige deutsche Händler haben diese vorrätig. Nun, der Preis für 30 ml ist im ersten Moment schon ein bisschen happig. Denn du zahlst dafür 14,90 Euro.

Jetzt kommt natürlich wie immer das Problem, was tun wenn´s nicht schmeckt. Ja du kannst es bei einigen FB-Gruppen eintauschen. Aber ich habe da eine andere Lösung.

Aromaproben von Vampir Vape 1  ml Aroma sind 10 ml Liquid. Das ist ausreichend zum testen.

Aromen im September

Black Ice

ich habe den Bildern geglaubt, das es sich hierbei um einen Beerenmix handelt. Voller Vorfreude habe ich das Aroma angemischt und dann mal 3 Tage stehen lassen. Getestet habe ich mit dem Selbstwickelverdampfer Big Budda Mini. Das Liquid schmeckt nicht nach Beeren. Das war schon mal ein Griff vorbei.

Für die einen ist es ein leckerer Geschmack wer auf Lakritze steht, bei uns Bayern heißt das „Bärendreck“ mit einem leichten Menthol.

Ich habe die 10 ml Liquid 3 Tage gedampft, immer Zwischendurch. Der Lakritzgeschmack ist so dominierend, das die Frucht die enthalten ist,oder sein soll nur ganz schwach spürbar.

 

Rhasberry Sorbet

Himbeer Sorbet. Nachdem ich Himbeere gerne dampfe. Habe ich mir diese Aromaprobe geholt. Uii, schmeckt das künstlich. Bäh…

Ich habe Himbeere von Backers Flavours zu Hause, die muss ich schon ein paar Tage stehen lassen, aber da hast du den Geschmack von einer reifen Himbeere. Aber das war nichts. Der volle künstliche Geschmack und das Sorbet, davon habe ich auch nichts geschmeckt.

Das war wieder nichts.

Boysenbeere

Noch nie was davon gehört, ich auch nicht. Musste mich dann bei „Tante Google“ schlau machen und habe herausgefunden, durch Wikipedia, das dies eine Mischung aus einer Brombeersorte und der Loganberry ist. Den Geschmack dieses Liquids kann ich nur so beschreiben, das es ziemlich sauer ist und ich mal wieder das Fläschchen mit dem Sweetner benutzt habe. Ja und so konnte ich das schon geniessen. Muss ich aber nicht mehr haben.

 

 Frozzen Drops von Twisted Flavour

lecker. Ich habe es irgendwann mal bestellt und dann ganz vergessen, das ich noch Frozzen Drops zu Hause hatte. Schmeckt fruchtig und frisch. Habe das allerdings noch mit ein bisschen Koolada aufgepeppt.

Wilde Erdbeere von Ssasami

Ich habe mehrer Aromen von dieser Firma. Jedoch werde ich mit diesen Aromen nicht warm. Probiert habe ich dieses nur, weil mein Erdbeer-Aroma ausgegangen ist und ich unbedingt die Minztäfelchen wieder dampfbar machen wollte.

Also mein Geschmack war es leider nicht. Es hatte für mich einen künstlichen Geschmack und landete dann im Ausguss.

Jeder hat einen anderen Geschmack. Das ist gut so. Aber im Oktober werden dann die Solubaromen ausprobiert.

Aromen – Sonderangebot

Hätte ich doch heute beinahe vergessen. Bei CBV gibt es wieder die Herbst Aktion 1+1 + L

Also wer noch leckeres CBV Aroma benötigt, sollte hier nochmal zuschlagen.

Ein bisschen getestet habe ich schon, und ich kann schreiben sehr lecker.

Heute in der Dampfe „Apfel Ice Crush“

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.