Caravela Mod….

… mechanischer Akkuträger, ein Clone mit Popotaster.

Vor einigen Tagen habe ich wieder bei Ebay gestöbert.

Meine Coolfire ist zwar schön und immer noch in Aktion, aber ein stylistischer mechanischer Akkuträger war bis jetzt noch nicht in meiner Sammlung.

Dann sah ich den Caravela Mod in Edelstahloptik. Ein Hingucker und so versuchte ich mein Glück bei diesem mechanischen Akkuträger.

Ich dachte, das ich da nie eine Chance habe, diesen  zu ersteigern, hatte ich doch Spätschicht, aber es kam anders…

Caravela Mod Clone

ist einem portugisischen mechanischen Akkuträger nachempfunden. Der Clone ist von dem Original nicht mehr zu entscheiden. Original ist dieser Caravela Mod leider kaum noch zu bekommen.

3 Hülsen sind in meiner Auktion vorhanden gewesen.

  • 1 x 18350er
  • 1 x 18500er
  • 1 x 18650er
mit Expromizer 1,2 Ohm
mit Expromizer 1,2 Ohm

Ich muss gestehen, nutze nur die 18650er Akkuhülse vom Carvela Mod, weil ich keinen Akku für 18350er und 18500er mein Eigen nenne.

Aber mit der großen Hülle für die 18650er Akkus, sieht der Caravela Mod super schön aus.

Die Vorteile:

  • Leicht
  • Edelstahloptik
  • Popotaster
  • schönes Design
  • volles Dampferlebnis

Nachteile, da muss ich Euch jetzt leider enttäuschen. Ich habe keinen Nachteil bei diesem gefunden.

Caravela Mod..

was mich überzeugt hat, ist der Popotaster. Ich habe schon den ein oder anderen mechanischen Akkuträger zu Hause, z.b. K100 oder Dragon.

Beim K100 hat mich immer gestört, obwohl ich diesen immer noch nutze, das der Popotaster schon ziemlich schwer geht im Gegensatz zu dem Carvela Mod.

Vor allem gefällt es mir persönlich, das dieser Popotaster nicht gleich auf dem ersten Blick zu erkennen ist. Ich kann diesen auch festschrauben, damit er nicht feuert, wenn ich diesen in der Tasche habe.

Unscheinbar und doch die volle Power. Ich nutze diesen, wie Ihr auf den obigen Fotos gesehen habt, mit dem Expromizer und dem Flash e Vapor (Clone).

Ein Dampferlebnis.

Betreibe beide Selbstwickelverdampfer mit 1,2 – 1,5 Ohm das bringt den guten Geschmack.

Für einen Clone gibt es dazu nichts zu meckern. Ein mechanischer Akkuträger, der für mich keine Wünsche mehr offen lässt.

Mein Fazit:

Wer noch einen mechanischen Akkuträger sucht, zuschlagen.

Der Preis ist in Ordnung und der Dampf mit diesem die volle Power.

Dampfende Grüße

und heute in der „Dampfe“ „Kyrptonite“.