Aromen im Dezember

Ja da habe ich heute ein Problem. Meine Sammelbestellung ist leider immer noch nicht gekommen. Tja und deswegen kann ich Dir heute keine neuen Aromen vorstellen.

Aber damit du nicht zu enttäuscht bist, habe ich mir ein kleines Geschenk für dich ausgedacht und ich werde Dir einige meiner Lieblings-Liquids, die ich mir selbstmische vorstellen.

Aromen November

So heute wird es richtig spannend. Ich habe Aromen von Vaporfreak und SmokingBull getestet.

Eine besondere Auswahl habe ich mir hier geholt, weil die Welt der Aromen macht das Dampfen aus. Der Genuss kommt erst richtig gut, wenn das Aroma passt.

So wie ich das sehe, wird die Aromen Serie 2016 weitergehen, denn es ist noch nicht alles getestet worden, was es auf den Markt gibt.

Aromen für Oktober

Wie schnell die Zeit vergeht. Ein bisschen verspätet, mal wieder. Aber heute begeben wir uns auf die Reise nach Frankreich.

Leckere Aromen erwarten dich heute bei meinen Aromenproben für Oktober.

Bestellt habe ich diese Aromen von Solubarome in einer Sammelbestellung.

Ich habe so einige Überraschungen erlebt und ich weiß jetzt, das der Google Translator nicht immer treffsicher ist.

Aromen für September

Diesmal begleitest du mich auf eine Reise der Aromen. Viele kennen Heissenberg oder Pinkman.

Jedoch gibt es von Vampire Vape noch einige andere Aromen, die nicht so bekannt sind und die ich getestet habe.

Vampir Vape ist eine englische Firma und einige deutsche Händler haben diese vorrätig. Nun, der Preis für 30 ml ist im ersten Moment schon ein bisschen happig. Denn du zahlst dafür 14,90 Euro.

Jetzt kommt natürlich wie immer das Problem, was tun wenn´s nicht schmeckt. Ja du kannst es bei einigen FB-Gruppen eintauschen. Aber ich habe da eine andere Lösung.

Aromaproben von Vampir Vape 1  ml Aroma sind 10 ml Liquid. Das ist ausreichend zum testen.

Aromen im September

Black Ice

ich habe den Bildern geglaubt, das es sich hierbei um einen Beerenmix handelt. Voller Vorfreude habe ich das Aroma angemischt und dann mal 3 Tage stehen lassen. Getestet habe ich mit dem Selbstwickelverdampfer Big Budda Mini. Das Liquid schmeckt nicht nach Beeren. Das war schon mal ein Griff vorbei.

Für die einen ist es ein leckerer Geschmack wer auf Lakritze steht, bei uns Bayern heißt das “Bärendreck” mit einem leichten Menthol.

Ich habe die 10 ml Liquid 3 Tage gedampft, immer Zwischendurch. Der Lakritzgeschmack ist so dominierend, das die Frucht die enthalten ist,oder sein soll nur ganz schwach spürbar.

 

Rhasberry Sorbet

Himbeer Sorbet. Nachdem ich Himbeere gerne dampfe. Habe ich mir diese Aromaprobe geholt. Uii, schmeckt das künstlich. Bäh…

Ich habe Himbeere von Backers Flavours zu Hause, die muss ich schon ein paar Tage stehen lassen, aber da hast du den Geschmack von einer reifen Himbeere. Aber das war nichts. Der volle künstliche Geschmack und das Sorbet, davon habe ich auch nichts geschmeckt.

Das war wieder nichts.

Boysenbeere

Noch nie was davon gehört, ich auch nicht. Musste mich dann bei “Tante Google” schlau machen und habe herausgefunden, durch Wikipedia, das dies eine Mischung aus einer Brombeersorte und der Loganberry ist. Den Geschmack dieses Liquids kann ich nur so beschreiben, das es ziemlich sauer ist und ich mal wieder das Fläschchen mit dem Sweetner benutzt habe. Ja und so konnte ich das schon geniessen. Muss ich aber nicht mehr haben.

 

 Frozzen Drops von Twisted Flavour

lecker. Ich habe es irgendwann mal bestellt und dann ganz vergessen, das ich noch Frozzen Drops zu Hause hatte. Schmeckt fruchtig und frisch. Habe das allerdings noch mit ein bisschen Koolada aufgepeppt.

Wilde Erdbeere von Ssasami

Ich habe mehrer Aromen von dieser Firma. Jedoch werde ich mit diesen Aromen nicht warm. Probiert habe ich dieses nur, weil mein Erdbeer-Aroma ausgegangen ist und ich unbedingt die Minztäfelchen wieder dampfbar machen wollte.

Also mein Geschmack war es leider nicht. Es hatte für mich einen künstlichen Geschmack und landete dann im Ausguss.

Jeder hat einen anderen Geschmack. Das ist gut so. Aber im Oktober werden dann die Solubaromen ausprobiert.

Aromen – Sonderangebot

Hätte ich doch heute beinahe vergessen. Bei CBV gibt es wieder die Herbst Aktion 1+1 + L

Also wer noch leckeres CBV Aroma benötigt, sollte hier nochmal zuschlagen.

Ein bisschen getestet habe ich schon, und ich kann schreiben sehr lecker.

Heute in der Dampfe “Apfel Ice Crush”

 

 

 

 

 

 

Aromen für August

In diesem Monat habe ich Baker Flavours und die Pink Horse Aromen ausgiebig getestet.

Im Januar hatte ich schon diese Aromen ausprobiert, aber irgendwie hat man mir die falschen Prozentangaben gegeben und das hatte zur Folge das alles was ich ausprobiert habe, nicht der Burner war.

Nun, aber wie es halt immer so ist, probieren geht über studieren. Und deswegen habe ich es diesen Aromen nochmal eine Chance gegeben und ich wurde nicht enttäuscht.

Gekauft habe ich mir diese bei Valuecig, denn dieser Shop hat fast alles an Baker Flavours Aromen.

Aromen für Juli

Jetzt haben wir es gleich, wir sind wieder im Einklang mit den Monaten.

In diesem Monat habe ich einige Aromen ausprobiert und Zusatzstoffe, die ich dir nicht vorenthalten möchte.

Es sind Zusatzstoffe, die das Liquid süsser machen oder den richtigen Frischekick geben ohne Menthol.

Fangen wir an

Aromen – Juni

Ich hinke schon wieder hinterher. Aber nichts desto trotz hole ich das heute sehr gerne nach.

Im Juni habe ich Capella Aromen getestet.

Capella

Capella Flavours kommen aus dem sonnigen Kalifornien und sind vor Jahren mit 6 Aromen gestartet. In der Zwischenzeit gibt es über 75 Aromen von Capella.

Capella kommt aus dem Lebensmittelbereich und deswegen ist die Qualität der Aromen mehr als gut. Natürlich kann immer wieder es sein, das ein Aroma nicht den Geschmack des Dampfers trifft, aber dafür gibt es in FB genug Gruppen zum tauschen.

Das Anliegen von Capella war, weg von den süssen und überzuckerten Lebensmittel.

Nachdem jetzt Capella aus dem Lebensmittelbereich kommt, kannst du diese Aromen zum backen benutzen, oder deinen Kaffee ein mit einem Tropfen Hasselnuss oder Vanille aufpeppen.

Habe ich schon probiert, schmeckt lecker. Ja und letztends beim Kuchen backen, hatte ich kein Vanille-Aroma mehr zu Hause. Na denn, ich habe Capella Bourbon Vanille dazugegeben. Hat keiner gemerkt. Komisch nur das mich dann jeder gefragt hat, der ein Stück Kuchen gegessen hat, warum das Vanille so gut geschmacklich rauskommt.

Nun, ich habe da nicht gesagt, das war Capella. Hätte ja sonst sein können, das mein Vorrat von Vanille schwindet.  Aber das werde ich jetzt immer tun. Schmeckt wirklich lecker.

Capella Chai Tea

Chai Tea ist ein sehr gut schmeckendes Getränk, das aus schwarzen Tee, Milch, Zucker und Gewürzen hergestellt wird.

Nachdem ich dieses Aroma gesehen habe, konnte ich nicht anders und musste das unbedingt probieren.

Das Aroma von Capella Chai Tea habe ich mit 10 % angemischt und schweren Herzens 8 Tage reifen lassen.

Der Geschmack, wie der Chai Tea. Es ist zwar kein Allday-Liquid für mich. Jedoch so ab und an mit dem Tröpfler ein Hochgenuss.

Capella – Sweet Tangerine

Diese Frucht ist bei uns nicht weit verbreitet. Die wenigsten kennen diese, es ist eine grössere Mandarine. Das Aroma ist sehr lecker. Saftig und hat einen fruchtigen und natürlichen Geschmack.

Wahlweise könnte man dazu jetzt folgende Aromen mit dazumischen.

Zitrone – Menthol – Sahne

Capella – Banana Split

Essen tue ich den gerne aber dampfen. Nun, nachdem ich fast alles ausprobiere, habe ich mir das angetan.

Diesmal habe ich aber vorsichtig dosiert und bin dann bei 7 % gelandet, habe dann später noch “nachgewürzt” und habe jetzt meine Dosierung bei diesem Aroma bei 8 % und einer Reifezeit von 5 Tagen. Länger habe ich es nicht ausgehalten zum probieren. Es schmeckt vielleicht noch einen Ticken besser, wenn es 8 Tage sind.

Nun, vom Geschmack her, kommt die Banane deutlich hervor. Es schmeckt ein bisschen künstlich. Der Schokogeschmack kommt nicht deutlich zum Vorschein. Aber da habe ich dann mit einem Schokoladen Aroma ein paar Tropfen dazugegeben und jetzt schmeckt es sehr gut nach Banana Split.

Capella – Sweet Strawberry

Wer mich kennt, weiß das ich Erdbeer süchtig bin. Und schon von jedem Hersteller Erdbeere probiert habe.

Dieses Aroma schmeckt mit 8 % Dosierung sehr gut und erinnert mich immer, wenn ich dieses dampfe an die Erdbeer-Sahne Bonbons.

Bei manchen Erdbeer-Aromen benötige ich immer einen Sweetner, damit es ein bisschen süsser schmeckt. Dieses Aroma von Capella, anmischen und geniessen. 3 Tage reifen lassen, dann schmeckt´s noch besser.

Capella Lemon Line

Ein sehr guter Geschmack von Zitrone und Limone mit einem leichten bitteren Nachgeschmack. Schmeckt. Durch Zufall ist ein leckeres neues Liquid entstanden. Ich hatte in meiner Dampfe noch einen Rest von Sesam (Inawera) drinnen und füllte dann das Lemon Line rein. Ein sehr guter Geschmack und schon hatte ich wieder ein neues Rezept für ein Liquid.

Capella Cinnamon Danish Swirl

Zimtschnecken  sehr authentisch. Wer dieses Gebäck liebt, sollte unbedingt dieses Aroma von Capella probieren. Schon nach 2 Tagen Reifezeit schmeckt es sehr gut. Vielleicht schmeckt es nach 5 – 7 Tagen noch besser, aber leider hat das Aroma diese Zeit nicht gehabt. 😉

Capella Aromen

sind bei mir immer vorhanden, denn du kennst es ja sicherlich. Mit der Zeit hat jeder Selbstmischer seine Aromen gefunden, die er immer wieder gerne anmischt.

Heute in der Dampfe, obwohl es schon August ist “Minzmentho”

 

 

 

Aromen im Mai

ich weiss wir sind mal wieder viel zu spät, und der Juni kommt auch noch als Nachtrag

Aromen im Mai

Diesmal habe ich die Aromen von Twisted Vaping und Mom & Pop getestet.

Twisted Vaping

Frozzen Drops

Eine Mischung aus verschiedenen Beeren und Trauben mit Menthol. Dies ist zwar nicht mein Allday-Liquid, doch kann ich dieses sehr empfehlen.

Green Hornet

eines meiner Lieblings Liquids. Frischer Käsekuchen mit Zitrone. Doch momentan kann ich es nicht so dampfen, ich denke ich habe da viel zu viel des Guten getan und gedampft.

SubZero

Entweder du liebst es oder du hasst es. Dazwischen gibt es nichts. Wer Minze und Menthol liebt, sollte dieses unbedingt probieren. Meine Dosierung ist dabei nur 8 % und weil dies mir dann  zu fade schmeckt, gibt es bei mir dann entweder Zitrone oder Orangen Aroma mit dazu. Schmeckt sehr lecker.

Gunday Funday

Weisse Schokolade, Karamilisiertes Popcorn und Macadamia.

Leeeeecccccckkkkkkker! Wer süsses mag.

10 % Dosierung, jedoch lasse ich dieses Liquid über 10 Tage reifen, dann erst schmeckt es mir.

 

 

Mom & Pop

Calipitter Cow

Ehrlich dieses Aroma könnte ich trinken. Es schmeckt nach Erdnuss, Karamell. Sehr lecker. Meine Dosierung für 10 ml sind 10 %. Empfohlene Reifezeit 7 Tage, dann schmeckt es.

Krunchberry

Wenn du gerne Flakes zum Frühstück isst, dann wirst du dieses Aroma lieben. Ich esse zwar zum Frühstück keine Flakes, aber dieses Aroma schmeckt lecker. Fruchtig süss mit dem gewissen Etwas. 10 % Dosierung reichen hier vollkommen aus, und eine Reifezeit von 7 Tagen ist notwendig.

Mechunk Mix

Pinkes Melonenaroma,  Fruchtig süss und doch ein bisschen Frisch. Mein Sommerliquid. Dosierung bei mir 10 %.

Enigma

Drachenfrucht trifft auf Wassermelone.  Meine Dosierung ist bei jedem Mom & Pop Aroma 10 %. Das reicht bei mir vollkommen aus, Geschmack sehr lecker. Jedoch muss ich hier schreiben, ich gebe noch einen Schuss Menthol mit dazu. Dann schmeckt es sehr gut.

Jimmy´s Pink

Wassermelone mit einem Hauch von Erdbeere und Traube. Ein leckerer Obstsalat wenn ich die Aromen dazu lese. Sollte ich vielleicht nicht nur dampfen, sondern mal davon einen Obstsalat machen.

Heute in der Dampfe “Midgards Fluch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aromen für April

Ja keine Frage, ich weiß jetzt schon Mai. Ich habe es nicht geschafft.

Wie du sicherlich weißt, sind ja Aromen das Elixier für den Genussdampfer.

So stelle ich heute wieder ein paar Aromen vor, die du vielleicht mal probieren möchtest. Auf vielfachen Wunsch werde ich meine Bezugsquellen für die Aromen absofort mit dazuschreibe

Aromen – April

Sub Zero mit einem Schuss Zitrone

Sub Zero ist von Twisted Vaping und schmeckt sehr frisch, sehr angenehm, mit dem gewissen Etwas. Minze und Menthol ein leckeres Aroma.

Die Dosierungsempfehlung ist 13 % bis 17 %. Ich mische das Aroma immer mit 15 % an und gebe dazu von Herrlan noch 1 % Zitrone mit dazu. Reifezeit 1 Tag. Wenn es länger steht, schmeckt es umso besser. Wenn es länger steht….

Green Hornet

Ein Allday-Liquid für mich. Dieses Aroma schmeckt nach Käsekuchen mit Zitrone. Ich habe schon so einige Aromen ausprobiert, die nach Käsekuchen schmecken sollten, aber das ist bis jetzt für mich das Beste. Die Dosierempfehlung ist hier wieder 13 – 17 %. Einfach nur lecker.

Schwarze Johannisbeere mit einem Hauch Menthol

Dieses Liquid habe ich hergestellt mit dem Aroma von Flavourart. Sehr lecker, sehr geschmacksintensiv. Wirklich gut, aber nachdem ich ja Mentholiker bin. Habe ich hier noch 10 Tropfen Menthol dazugegeben. Dosierung bei Flavourart waren 5 %. Vielleicht könntest du ja weniger nehmen. Doch will ich schon Geschmack haben. Der Geschmack ist süss-herb-sauer. Wenn es dann noch ein bisschen stehengelassen wird, schmeckt es umso besser.

Granatapfel mit Menthol

Granatapfel von Flavourart entdeckt, gekauft und dann getüftelt. Der Granatapfel schmeckt eigentlich wie die Em-Eukal Kinderbonbons. Aber nicht aufdringlich, sondern sehr gut. Hier habe ich bemerkt, das es besser ist, das fertige Liquid stehen zu lassen. Dann nach ein paar Tagen entwickelt sich erst der Geschmack. Nachdem mir das fertige Liquid ein bisschen zu herb war, habe ich ein paar Tropfen Sweetner dazugegeben.

Granatapfel mit Orange

Hier habe ich etwas ausprobiert. Ich habe immer noch sehr viel Aroma von Clockwerk Orange. Leider schmeckt mir das als alleinige Zutat nicht. Also habe ich Granatapfel, diesmal von CBV mit dazugemischt und zwei Tropfen von MTS Vape Wizard. Die Farbe dieses Fläschchen ist nicht anregend, der Geruch auch nicht. Aber der Geschmack des fertigen Liquids überzeugte mich. Sehr lecker

Aromen von Pirates

Pirates-Heaven

Ein süsses Aroma, Ananas und Kokusnuss dominieren hier und im Abgang leicht herb. Hierzu muss ich jetzt allerdings schreiben, das es mir so wie ich es angemischt habe, nicht geschmeckt hat. Aber mit 3 Tropfen von MTS Vape Wizard ist das in der Zwischenzeit ein Liquid das ich gerne und oft dampfe. Der Geschmack ist milder geworden und es war mir persönlich ein bisschen zu herb.

Pirates Fresh Aroma

Frisch und ein leicht minzig. Ist dies ein Aroma das momentan bei mir nicht fehlen darf.

Ananas und Zitrone sind noch mit dabei, doch bei mir ist die Orange auch noch mit von der Partie. Das gibt ein leckeres Liquid.

Da denke ich, wird das ein oder andere Aroma von Pirates noch folgen. Schmeckt einfach lecker.

 

 

 

 

 

 

 

Aromen für März

Nachtrag 🙂

Im März habe ich nach dem ganzen Süsskram wieder etwas frisches und fruchtiges an Aromen gesucht.

Hierzu muss ich gestehen, sind ein paar Eigenkreationen entstanden, und das kam so.

Sicherlich kennt jeder Mischer das von sich. Entweder es bleiben Reste von Aromen übrig, die nicht mehr für 10 ml Liquid reichen, oder es war ein Fehlkauf und die Aromen schmecken aber überhaupt nicht.

Ja, du könntest die jetzt verkaufen an andere Dampfer oder du machst deine eigenen Aroma Kreationen und komischerweise schmeckt das dann.

Interessant, oder?