Ego-C Twist Akku

Ego-C Twist Akku

Hier sehen Sie den Ego Twist Akku mit 1000 mAh zu einem guten und günstigen Preis, und das Wichtigste für mich immer, original Joyetech.

Warum nun einen Ego-C  Twist Akku?

Weil dieser regelbar ist. Sie können eine Spannung von 3,2 Volt, die bei Ego Akkus normal ist. Hier bis auf 4,8 Volt „hochdrehen“.

Wenn die Verdampfer schon länger im Gebrauch sind, ich merke das bei mir. Ist die Leistung nicht mehr so das Wahre. Wenn ich aber diese Verdampfer jetzt mit einem Ego Twist Akku dampfe, drehe ich das Rad langsam nach oben und es dampft wieder.

Nur nicht gleich zu hoch drehen, denn dann schmeckt der Verdampfer verbrannt.

Wie funktioniert ein Ego-C Twist Akku?

Der Ego-C Twist Akku sieht wie ein normaler Ego Akku aus. Doch haben Sie am Boden ein kleines Rad, das Sie drehen können.

Wenn Sie den Ego-C Twist Akku in der Hand halten, und das Rad von sich wegdrehen, erhöhen Sie die Spannung ihres Ego-C Twist Akkus.

Hier ist noch zu schreiben, drehen Sie langsam und probieren Sie immer wieder, ob die Spannung passt.

Wenn Sie die Spannung wieder etwas drosseln möchten, drehen Sie das Rad wieder zu sich.

Was ist der Unterschied zwischen Ego-C Twist Akku und einer Lavatube V1?

Ego-C Twist Akku ist kostengünstiger, formschön wie ein normaler Ego Akku. Ein bisschen länger, wie der normale Ego Akku.

Die Bedienung der Spannungsregelung erfolgt durch ein Rad am Boden des Akkus.

Das Aufladen ist mittels eines normalen Ego Ladekabel gegeben.

Bei einer Lavatube V1 sieht das schon wieder anders aus, und daraus ergibt sich auch der höhere Preis.

Die Lavatube V1 hat einen 18650er Akku, benötigt ein Ladegerät dazu.

Hat aber ein Display, 2 Knöpfe zum drücken der Spannung höher und niedriger.

Sie sehen also bei der Lavatube V1 genau, wie viel Volt Sie einstellen.

Das ist  bei dem Ego-C Twist Akku nicht so und deswegen ist dieser erheblich günstiger.

Jedoch gerade für Einsteiger ist das Modell bestens geeignet, um so auch mal andere Verdampfer auszuprobieren.

Wenn Sie einen Ego-C Twist Akku in Betrieb nehmen, hat dieser wie der „normale“ Ego Akku eine 5 Klick Abschaltung.

Die Ladezeit beträgt bei dem Ego-C Twist Akku 3,5 Stunden.

Den Ego-C Twist Akku gibt es nur in Silber. Sieht fantastisch gut aus.

Wenn Sie also eine Alternative zu einem kostengünstigen regelbaren Akku suchen, sollte der Ego-C Twist Akku in die engere Auswahl kommen.

Mit dampfenden Grüßen

Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.