Ocular C.

Eine Woche hatte ich die jetzt. Leider ist mir diese gestern kaputt gegangen.

Mit dem Display hat es angefangen, danach musste ich die leeren Akkus ersetzen und sie machte keinen Mucks mehr.

Ich habe alles getan, was man als erfahrener Dampfer mit zickigen Akkuträgern macht. Zuerst mal die Firmware erneuert.

Hat nichts gebracht. Jetzt ist das Display wieder da. Jedoch zeigt es alles an, den Bstteriestand, Temperatur. Aber einstellen ist nicht. Habe ein Standbild. Alles übereinander, und teilweise nicht mehr lesbar.

Mein Flop 2018 – das Jahr fängt ja schon gut an!

Joyetech – Ocular C

Wenn du einen Akkuträger haben willst, der länger als eine Woche hält, dann kaufe dir keine Joyetech Ocular C.

Es ist ein unausgereiftes Gerät. Das alles enthält mit voller Technik, aber ein Akkuträger soll in meinen Augen nur die Verdampfer anheizen und sonst nichts.

Schade habe ich es gefunden, das ich mir 4 Selbstwickelverdampfer gebruzzelt habe mit 150 Watt. Eigentlich gehe ich davon aus, wenn das „Schloß“ zu ist, ist die Dampfe gesperrt. Hier war es nie der Fall. Sobald die Dampfe in der Jackentasche war und dann wieder rausgenommen wurde, hat diese sich verstellt und volle 150 Watt mit dem Coronna V8. Ein prickelndes Gefühl.

Also eines muss ich jetzt schreiben. Ich hätte ja nie gedacht, das der Flop 2018 so schnell kommt.

Von mir gibt es einen Daumen nach unten und ich bin ziemlich enttäuscht von Joyetech. Für mich und das ist meine persönliche Meinung, findet kein Joyetech Gerät bei mir ein zu Hause.

Heute in der Dampfe „Schoko-coco“

 

 

Incoming search terms:

  • ocular C Watt verstellt sich
Kategorien: informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.