Awtomat – Green Tomcat

Green Tomcat von Baker Flavour

Ich dampfe ja schon seit längerer Zeit das Green Tomcat von Baker Flavour, weil ich grünen Tee sehr gerne trinke und weil mich dieses Aroma sehr interessiert hat, es mal auszuprobieren. Grüner Tee in der Dampfe, musste ich probieren.

Green Tomcat ist eine neue Serie der Awtomat Aromen bei Baker Flavour und die musste ich probieren. Heute stelle ich dir dazu das Green Tomcat, 9×19 Para und das Bulletproof vor.

Für mich sind das Aromen die ich immer wieder in der Dampfe habe und hier ist auch das Preis-Leistungsverhältnis gegeben. Denn ich bekomme aus 10 ml Aroma 200 ml Liquid vom Feinsten raus und das obwohl ich mit einer 80VG/20PG Base dampfe. Denn du brauchst für 10 ml Liquid nur 4 – 5 % an Aroma.

Green Tomcat von Baker Flavour

Wie schmeckt nun, das Green Tomcat. Also eines kann ich dir jetzt schon sagen, beim ersten Mal wie ich mir das gekauft habe, war ich ziemlich überrascht, das das Aroma nicht grün ist. Jedoch soll man nie auf das Äußere achten, es kommt auf das Innere an. Hier ist es das Aroma selbst, das mich überzeugt hat.

Dampfer die gerne Grünen Tee dampfen, werden dieses Aroma beziehungsweise das Liquid lieben. Der Grüne Tee steht zwar im Vordergrund, jedoch findet sich eine leichte Brise von Limette und Honig. Der das Ganze Liquid abrundet. Was ich als ein gelungenes Liquid bezeichne. Durch den Hauch von Honig wird das Liquid schön abgerundet, denn es ist nicht zu süss und auch nicht zu herb. Was manchmal bei Tee-Aromen sein kann.

Dieses Liquid ist auch kein Coil-Killer, jedenfalls bei meinem Selbstwickelverdampfer nicht, die Watte hält sehr lange, was ich bei Liquids mit Sweetner nicht habe . Solltest du also schon immer deinen grünen Tee dampfen wollen und noch nicht drüber getraut hast, hier hast jetzt die Chance dazu.

Doch es gibt bei den Awtomat Aromen noch viel mehr zu entdecken.

9×19 Para

Ein leckerer Mix aus Früchten mit Joghurt und Sahne Also das ist für mich ein Aroma das ich mir immer gleich in 200 ml Flaschen anmische und das in der Woche mindestens 3x in den Tank muss. Der Geschmack der Früchte ist lecker und frisch und beim ausatmen dann der leichte Hauch von Joghurt. Pssst, nicht weitersagen. Im Sommer geb ich mir noch ein bisschen WS23-20 % dazu. Dann schmeckt´s mir erst richtig gut.

Bulletproof

Also das hat es mir ja wirklich angetan, habe ich das schon mal erwähnt, das ich Süsskram liebe. Wenn nicht, jetzt weißt du es. Dieses Aroma von Awtomat ist eine leckere Mischung aus einer leckeren Waffel mit Vanille Cappucchino Creme. Ich lasse dieses Liquid dann immer mindestens 3 Wochen stehen, damit es sich gut entfalten kann. Tja und schwupps das war´s dann nach einer Woche.

Nein, ich dampfe das nie alleine weg, da helfen mir schon meine Freunde. Das ist sicher. Was mich hier so begeistert ist, das du für knappe 6,–Euro 200 ml Liquid bekommst. Und das bei allen Aromen von Baker Flavours. Sie sind sehr sparsam zu verwenden und dennoch schmecken diese nicht künstlich.

Was ich dazu sagen kann, ist das die Aromen von Baker Flavours naturidentisch schmecken und so landet schon manchmal das ein oder andere fruchtige Aroma in meinem Mineralwasser oder in einem Kuchen, wenn ich wieder vergessen habe, Vanille oder Rum Aroma zu kaufen.

Wenn du wie ich schon länger Selbstmischer bist, weißt du sicherlich was ich meine. Manchmal freut man sich auf ein leckeres Mango Aroma und dann schmeckt´s muffig. Hier bei Baker Flavour ist das nicht der Fall, ich habe fast alles schon ausprobiert. Bis auf die Nuss-Aromen, da kann ich keine objektive Meinung dazu geben, weil ich darauf leider allergisch reagiere.

Also hier zu diesen Awtomat Aromen aus dem Hause Baker Flavour von mir mal ein kräftiges Daumen Hoch. Nein und ich werde nicht dafür bezahlt. Alles was ich hier teste und Testberichte dazu schreibe, spiegeln immer meine persönliche Meinung darüber und ich kaufe mir die selbst. Aber du weißt ja, Geschmäcker sind verschieden, aber vor allem für Neudampfer könnte es interessant sein, wie welches Aroma schmeckt. Das ist aber denke ich für alle Dampfer die nach neuen Aromen suchen, lesenswert.

Jeder der nach Aromen sucht, sollte eine ehrliche Meinung von dem Reviewer erhalten und du weißt von mir bekommst du immer die ehrliche Antwort.

Was passiert, wenn ich ein Aroma gar nicht mag, na dann schreibe ich keinen Testbericht, denn der ist dann nicht authentisch. Ich stelle mir gerade vor, ich müsste einen Testbericht über Lakritz-Liquid schreiben. Ohh da stellt´s mir jetzt schon alles auf, wenn ich nur daran denke.

Ich verspreche dir eines, das wird´s bei Dampfen18 nicht geben.

Heute in der Dampfe “Black Forrest”

Solubaromen – Dosierungsangaben

Pünktlich zum Start der neuen Sammelbestellung die neueste und aktualisierte Liste von meinen getesteten Solubaromen aus Frankreich.

Geschmäcker sind verschieden, jedoch soll diese Liste von Solubaromen Dosierungshilfen nur eine kleine Hilfe sein. Wenn du diese leckeren Aromen und vor allem günstigen Aromen noch nie ausprobiert hast.

Französische Bezeichnungen Deutsche Übersetzung Prozentangaben Beschreibung
Ananas Frais Frische Ananas 4 – 6 % Leckere Frische Ananas, als Einzelaroma TOP
Banana Custard Banana Custard 4 -7 % Schmeckt wie Banana
Banana Bikers Bananen Biker 10 – 15 % Leckeres Banana
Banana Flambee Banana Flambee 8 – 10 % flambierte Banane
Barbé a Papa Zuckerwatte 8 – 10 % Lecker aber nur zum mischen mit anderen Aromen
Bisquit Spécoluus Spekulatis 4 – 6 % Ein bisserl lasch, nicht als Einzel-Aroma zu verwenden aber zum vermischen einwandfrei
Bonbon acidulé aux 3 couleurs saure Fruchtbonbon 8. 10 % Gutes Einzelaroma
Breakfast Breakfast 8 – 10 % Toast
Cactus Kaktus 3 – 5 % sehr gut zum mischen mit anderen Aromen
Captain Jack Captain Jack 7 – 10 % Tabak mit Vanille und Rum
Capucchino Cappuchino 3 – 6 % Ein bisserl lasch, nicht als Einzel-Aroma zu verwenden aber zum vermischen einwandfrei
Caramel Karamel 8 .- 10 % super zum mischen mit anderen Aromen, hab es als Einzelaroma nicht probiert
Cassis Schwarze Johannisbeere 4 – 6 % Johannissbeere Schwarz
Chamellow Marshmellow 5 – 8 % gut zum mischen mit anderen Aromen, farbiges Marshmellow schmeckt aber genauso wie clear
Chateau de Haut Kokosnuss mit Mandel 4 – 6 % Kokusnuss mit Mandel, als alleiniges Aroma bäh
Chocolat au lait Schokolade 4 % sehr lasch als Einzelaroma. Empfehle dazu ein anderes Aroma dazu
Cola Cola 4 % Naturidentisch mit Zitrone ist es Spezi
Cookies Plätzchen 8 – 10 % sehr gut zum mischen mit anderen Aromen
Crema Gianduia Hasselnuss-Creme 10 – 12 % Lecker als Einzelaroma mit ein bisschen Sweetner und Waffel ist das dann nach 3 Wochen Hanuta
Creme anglaise VanillePudding 8 – 10 % gut zum mischen mit anderen Aromen; als Einzelaroma ein bisserl aufgepeppt mit Sweetner. *lecker
Creme Fráiche Creme Fresh 5 – 8 % sehr gut zum mischen mit anderen Aromen
Creme Shantile Sahne 3 – 5 % gut zum mischen mit anderen Aromen
Crumble fruit Rouges Fruchtstreusel 8 – 10 % Sehr lasch, hätte mir davon mehr erwartet.
Crumble Pommes Apfelstreusel 8 – 10 % Kuchen mit Apfel – lecker – nach 2 Tagen dampfbar – nach 7 Tagen ungeniessbar
Double pom Doppelapfel 3 – 5 % sehr lasch als Einzelaroma. Empfehle dazu ein anderes Apfel-Aroma dazu
Fraise Erdbeere 5 – 7 % Erdbeere, nicht zu künstlich gut zum mischen mit Menthol, oder anderen Aromen
Fraise des Bois Walderdbeeren 3 – 5 % Wilde Erdbeeren, sehr geschmacksintensiv
Frammboise Himbeere 2 – 4 % naturidentische Himbeere, sehr schweres Aroma,ein bisschen künstlich
Fredmaster Fredmaster 8 . 10 % Waldfrüchte, das Original wird mit Menthol von mir verfeinert
Fredmaster Evolution Fredmaster Evolution 8 – 10 % Waldfrüchte mit Anis
Fredmaster V3 Fredmaster V3 8 – 10 % Bessere Version von Fredmaster, mit einem leichten Hauch von Anis
Fruit du Dragon Drachenfrucht 3 – 5 % lecker als Einzelaroma und sehr gut zum mischen mit andren Aromen, sehr intensiv
Fruits des Bois Waldfrüchte 8. 10 % Saulecker als Einzelaroma und sehr gut zum mischen mit anderen Aromen
Graham Craker Graham Cracker 5 – 8 % gut zum mischen mit anderen Aromen
Groseille Rote Johanissbeere 4 – 6 % Eigenet sich als alleiniges Aroma oder zum mischen mit anderen Aromen
Herbes des Druides Herbes des Druides 8 – 10 % Zitronengras, Kräuter und Honig mit ein wenig Koolada aufgepeppt ein allday-Liquid
Ice Mint Cream Ice Mint Cream 5 % Frische Minz-Creme ideal zum mischen mit Orange-Cream
Jus d’ananas Ananassaft 3 – 5 % Schmeckt wie Ananassaft. nutze dies zum vermischen mit anderen Aromen
Kiss Cool blauer Cocktail 8. 10 % Schmeckt ok, Problem: Sehr blaues Aroma, Coilfresser
Kiwi Kiwi 4 – 6 % Naturidentisch, gut zu mischen mit anderen Aromen
Lait concentré Milch 5 – 8 % Gut zum vermischen mit anderen Aromen
Le Frenchy Kaffee mit Caramell 10 – 15 % Lecker
Lemon Cream Lemon Cream 2 – 5 % Der Stoff für Dinner Lady Lemon Tart
Lemon Frosted Gekühlte Zitrone 8 – 10 % sehr lasch, aufgepeppt mit Zitrone und Koolada
Lime Cream Lime Cream 2 -4 % Limetten Cream, gut mit anderen Aromen mischbar
Limette Limette 5 – 8 % Lecker als Einzelaroma und sehr gut zum mischen mit andren Aromen, sehr intensiv
Mandarine Italy Mandarine Italy 3 – 5 % Naturidentisch, bestes Mandarinen Aroma sehr lecker
Mint Iceberg Minze mit Koolada, und Menthol 3 – 5 % sehr lasch, muss aufgepeppt werden mit Pfefferminze und Koolada, dann schmeckt´s
Mojito Mojito 7 – 10 % Leckerer Cocktail
Mothermilk Erdbeere,Keks, Sahne 10 – 12 % Ich gebe dazu immer noch ein bisschen Sahne und Graham Cracker dazu, damit´s runder schmeckt
Mure Brombeere 3 – 5 % Sehr naturidentisch, als Single-Aroma gut und zum vermischen TOP
Myrtille Blaubeere 4 – 6 % Leichtes Aroma, gut zum mischen mit anderen Aromen
Noix de Coco Tahiti Noix de Coco Tahiti 3 – 5 % leckeres Kokusaroma mit einem leichten Hauch von Vanille, gut zum mischen
Orange Bresil Orange Bresil 3- 5 % Natüridentisch, keine Ablagerungen nach dem mischen, lecker
Orange Italy Orange Italy 3 – 5 % Süsse Orange
Orangen-Cream Orangen-Cream 8 % Feine Orange mit einem Hauch Sahne
Panama Papers Popcorn 6 – 10 % Vanille mit Popcorn
Peppermint Cream Peppermint Cream 3 – 5 % Pfefferminze mit Sahne
Piccolo undefinierbar 10 – 15 % Bähhh
Pomme Verte Grüner Apfel 3 – 5 % grüner sauerer Apfel
Popcorn Evolution Popcorn Evolution 5 – 10 % Popcorn mit einem Hauch Karamel
rhum-Ananas Rum Ananas 2 – 4 % sehr lasch im Geschmack, hätte mir mehr erwartet
Strawbeery Brasil Erdbeere mit Kräutern 8. 10 % Bähhh
Strawbeery Jam Erdbeeremarmelade 8 – 12 % Lecker, ein bisserl sweetner noch dazu und 1 Woche stehen lassen.
Thé á la menthe Pfefferminze 8 – 10 % Lecker als Einzelaroma
Vanilla Supreme Vanilla Supreme Tropfenweise Nur zum mischen von anderen Aromen geeignet, schmeckt alleinig nicht gut
Vanille Custard Gousses Vanillecreme 8 . 10 % gut zum mischen mit anderen Aromen
Vanille Tahiti Vanille Tahiti 4 – 8 % nicht als Einzelaroma, gibt aber einen leichten Vanille-Hauch für andere Aromen zum mischen
Yaourt Joghurt 4 -6 % sehr gut zum mischen mit anderen Aromen

Liquid mischen aus 3 Aromen

und das Beste daran, es schmeckt auch noch, Mit 3 Aromen ein leckeres Liquid mischen, ist ganz einfach.

Von vielen meiner Bekannten und Neudampfern höre ich immer wieder.

  • Ich kann das nicht!
  • Es ist zu kompliziert!
  • Nein, ist es nicht.

Copyright: FlickrCC.com – Author: Lauri Rantala

Du brauchst für den Anfang nicht viele Aromen, aber diese sollten natürliche Aromen sein.Warum ich hier jetzt schreibe?

Ich dampfe gerne naturidentische Aromen, die du auch zum verfeinern von Kuchen oder dem öden Leitungswasser nutzen kannst. Ich schaue bei meinen Aromen auf Qualität, denn ich will hochwertiges Liquid haben zum Schluß. Bei mir sind die Liquids nicht zu pappesüss. Es zerfrißt die Fertigcoils und bei mir die Watte. Das habe ich bei einigen sogenannten Preimum-Liquids gesehen und bin mit dem Watte wechseln gar nicht nachgekommen. Deswegen habe ich heute im Gepäck ein paar kleine feine Liquidrezepte, die ganz einfach nachzumischen sind. Was du benötigst:

  • Base
  • Spritze
  • Leerflaschen
  • Aromen

Bei den Aromen kannst du verschiedene Hersteller nutzen, das macht gar nichts aus. Meine Aromen Hersteller sind Baker Flavours, Capella, TFA und Solubaróme. Das Beste am mischen ist, du kannst die Aromen von verschiedenen Herstellern zu einem leckeren Liquid mischen.

Weil manchmal ist es so Hersteller X hat ein gutes Waldmeister und der Hersteller Y hat eine gute Zitrone. Also nehme ich zum mischen 2 verschiedene Hersteller, am Rezept ändert sich nicht viel. Außer es sind hochdosierte Aromen die vom Hersteller schon als solche gekennzeichnet sind, wo du nur 1 – 2 % benötigst um einen guten bis sehr guten Geschmack zu bekommen. Dann lieber nur 0,5 % für 10 ml Liquid nehmen.

Denn wenn das Aroma die anderen verdeckt, schmeckt´s nicht mehr.

Liquids aus 3 Zutaten – Querbeet

die Grundrezepte sind immer für 10ml Liquid, damit es für dich leichter ist für den Anfang. Schreibe ich dir noch wieviel ml du benötigst beim ersten Liquidrezept.

Sommerdrink

5 % (0,5ml) Pfirsich  (Baker Flavour)

4 % (0,4ml) Ananas  (Baker Flavour)

0,5 % (0.05ml) Sour (Sauer)   (Baker Flavour)

Forbidden fruits

3 % Kirsche    (Baker Flavour)

1,5 % Himbeere   (Baker Flavour)

1,0 % Doppelapfel, oder roter Apfel  (Baker Flavour)

 Fruchtige Erdbeere  

5 % Erdbeere frisch   (Baker Flavour)

4 % Vanilla Bean Ice Cream   (Capella)

2 % Bavarian Cream    (Capella)

Mothermilk (einfach)

3 % Erdbeere (Baker Flavour)

4 % Cheesecake (Baker Flavour)

2 % Sahne (Baker Flavour)

wenn du es etwas süsser magst, dann gebe in dein Liquid noch 1 -2 Tropfen Sweetner oder Etyl Malthol hinzu.

Apfelkuchen

6 %     Apple Pie (Capella)

1,5 %  Bavarian Creme (Capella)

1 %      Schoko-Trüffel oder Dunkle Schokolade (Baker Flavours)

Hier empfehle ich es für 5 – 10 Tage im dunklen Schrank zu lagern, erst dann schmeckt es wirklich gut.

Black Honey

1 % Black Honey (TPA)

3 % Black Cherry (TPA)

4 % Yukon (Baker Flavours)

Reifezeit 5 Tage

Irish Whiskey

5 % Whiskey (Baker Flavours)

3 % Irish Cream (Baker Flavours)

2 % French Vanille (TPA) oder 2 % Vanille (Baker Flavours)

Reifezeit 6 Tage

Dreamer

4 % Pfirsich (Baker Flavours)

5 % Ananassaft (Solubaróme) oder 3 % Ananas (Baker Flavours)

4 % Erdbeere natürlich (Baker Flavours)

Banana Ice Cream

8 % Banana Cream (TPA)

6 % Vanilla Bean Ice Cream (TPA)

1 % Sweet Cream (TPA)

So und hier bei diesem Liquidrezept kannst du jetzt wechseln. Wenn du keine Sweet Cream zu Hause hast. Dann kannst du 1 % Sahne ins Liquid mischen und 2 Tropfen Sweetner oder Etyl Maltol und schon schmeckt´s.

Ginza

5 % Ananas (Baker Flavours)

1 % Sour (Baker Flavours)

1 – 2 % WS23 – 30 % (Baker Flavours)

Du kannst auch andere Koolada nutzen, was du halt zu Hause hast. Dieses Liquid soll schön kühl sein, Hirnfrost halt.

Granaten Tee

4 % Grüner Tee (Baker Flavours)

2 % Granatapfel (Baker Flavours)

1,5 % Sweet Cream (TPA)

Waldi

5 % Waldmeister (Baker Flavour)

1 % Zitrone (Baker Flavour)

1 – 2 % Vanille (Baker Flavour)

und das muss dann mindestens 3 Wochen im dunklen Schrank stehen, damit es richtig gut schmeckt.

Sonne

3 % Birne (Baker Flaovurs)

3 % Pfirsich (Baker Flavours)

5 % Ananas (Baker Flavours)

Vape Wild – Circus Bear

1,8 % Banana Cream (TPA)

1,8 % Strawberry Ripe (TPA)

1,2 % Vanilla Custard (TPA)

Blueberry Cheesecake

8 % Blueberry Wild (TPA)

2 % Cheesecake (TPA)

3 % Bavarian Creme (TPA)

Nana Cream

5 % Banana Cream (TPA)

7 % Strawberry Ripe (TPA)

3 % Drachenfrucht (TPA)

Terrorbird

8 % Drachenfrucht (TPA)

4 % Wassermelone (Baker Flavour)

2 % WS23 – 20 % (Baker Flavour)

Sucker Punch

2 % Bavarian Cream (TPA)

5 % Drachenfrucht (TPA)

4 % Vanilla Swirl (TPA)

Captain Black

4,7 % Black Honey (TPA)

2 % Espresso oder Kaffee Mokka (Baker Flavours)

0,5 % Acetyl Pyrazine 5 % (TPA)

Energy

4 % Creme de Menthe (TPA)

5 % Energy Drink (TPA)

0,5 % Etyl Maltol (TPA)

Green Tee Latte

3,3 % Grüner Tee (Baker Flavours)

6,7 % Dairy Milk (TPA)

10 % Vanilla Custard (TPA)

und auch hier kannst du wieder mal ein bisschen umstellen. Anstatt der Dairy Milk, nehme ich 4 % Milch von Baker Flavour und von der Vanille 4 %. Wenn es dann immer noch nicht nach 5 Tagen schmeckt, ein bisserl mehr Vanille und 1 Tropfen Sweetner dazu. Nochmal 2, 3 Tage stehen lassen und dann wieder probieren.

Luscios

5 % Wassermelone (Baker Flavours)

1 % Sour (Baker Flavours)

1 % Sweetner (Baker Flavours)

Aprikose

5 % Aprikose (Baker Flavours)

5 % Bavarian Creme (Capella)

2 % Sweet Cream (TPA)

Mango Man

5 % Mango Mix (Baker Flavours)

1,5 % Vanilla Bean Ice Cream (TPA)

1,0 % Vanilla Swirl (TPA)

Wild Peach

7 % Blueberry Wild (TPA)

5 % Pfirsich (Baker Flavours)

7 % Strawberry Ripe (TPA)

JET

6 % Strawberry Ripe (TPA)

3 % Kiwi (TPA)

0,5 % Kokusnuss (TPA)

So das ist mal nur eine kleine Auswahl meines Fundus. Was mit 3 Aromen an leckeren Liquid selbstgemischt werden kann.

Du siehst, es ist nicht schwer, also probier es aus, mische es nach und dann hast auch du Premium-Liquid, nämlich deines.

Liquid mischen aus 3 Aromen

du siehst es ist nicht schwer, aus wenigen Zutaten ich meinte natürlich Aromen ein leckeres Liquid selbst zu mischen für wenig Geld. Das wichtigste ist das es schmeckt. Ich habe alle hier vorgestellten Rezepte selbst schon gemischt, und weiß daher das diese gut sind.

Wenn du bei einem Händler bestellst, dann solltest du immer Sweetner, Etyl Malthol, Sour und wenn du Koolada magst, gleich in ausreichender Menge mitbestellen, Es gibt nichts schlimmeres, als wenn du im mischen bist und dann hast du keinen Sweetner, der das Liquid weicher und süsser macht.

Heute in der Dampfe “Börlin” (natürlich selbstgemischt)

Incoming search terms:

  • beste kanzi clone
  • liquid kanzi selber machen
  • tfa blueberry wild Dosierung
  • twelfe monkeys kanzi klon

Selbstmischen für Neueinsteiger…

… des Dampfens.

Es gibt immer mehr Umsteiger zur E-Zigarette trotz der TPD2!

Die meisten fangen dann direkt an ihr Liquid selbst zu mischen. Das hat natürlich auch mit dem Geldbeutel zu tun und es ist ja ganz leicht.

Viele Händler bieten sogenannte Bundle an, mit 0er Base und den dazugehörigen Nikotinshots. Es muss nur noch alles zusammengemischt werden, und schon ist diese fix und fertig und bereit für die Aromen.

Ich hatte vor einigen Tagen ein Gespräch mit einem Neudampfer und er sagte zu mir, na ja meine schmecken zwar aber da muss es doch noch mehr geben. Als nur Heidelbeere oder Apfel.

Das gibt es tatsächlich und wie wir uns weiter so ausgetauscht haben, habe ich bemerkt, das es zu diesem Thema noch einiges zureden gibt und deswegen möchte ich Dir heute einige meiner Aromen vorstellen, die ich immer zu Hause habe und die immer gut schmecken und eine geringe Dosierung haben.

So bekommst du überwiegend aus einer 10 ml Aroma-Flasche mindestens 200 ml Liquid.

Aroma ist nicht gleich Aroma

Wie ich mit dem mischen angefangen habe, war ich froh wenn ich Erdbeere/Menthol zusammen mischen konnte und all die Single-Aromen. Ganz einfach, es gab nichts anderes.

Heute ist es so, wenn du dich ein bisschen informierst und die FB-Gruppen durchstöberst, dann bekommst du schon andere Tipps, was es so alles für Aromen auf dem Markt gibt. Die für Neueinsteiger und auch für die “alten Hasen” ein Must have sein können oder werden.

Meine Lieblingsaromen stelle ich dir heute vor, denn ich denke und weiß, das du bestimmt einige nicht kennen wirst.

Flavour Fairy, die Marke von Phantasmaroma. Leckere Aromen zum mischen von Liquid, die sofort nach dem anmischen dampfbar sind und es gibt hier leckere Kompositionen die jeder Neueinsteiger mischen kann und geniessen kann.  Das Beste ist aber, das hier eine geringe Dosierung zu einem leckeren Liquid gemischt werden kann.

  • Kiara – Vanillepudding mit Kiwi
  • Moonchild – Frischer Kuchen mit Frischkäse und Bananenscheiben
  • Lucrecia –  Grüner Tee mit Limette und Minze
  • Hakiri – Litschi mit dem Frischekick
  • Shella – Zitronenwaffel
  • Jaina – ein klassisches Kiba. Kirsche-Banane mit einem leichten Hauch von Frische
  • Yarenna – Prosecco mit Pfirsich und einem Hauch von Frische

Wenn du Frische magst, manch einer sagt dazu auch “Hirnfrost”, dann kann ich dir noch etwas leckeres empfehlen.

  • Kapkas Flava – Red Death – Rote Früchte
  • Kapka Flava – Mythoclast –  Mango mit Kokusnuss
  • Kapka Flava – Thorn – Grüner Tee mit Drachenfrucht und Granatapfel
  • Kapka Flava – Ice Breaker – Ananas
  • Kapka Flava – Super Good Advice – Leckerer Eiskaffee

Doch es gibt noch viel mehr zu entdecken, in der Welt der Aromen, die jeden Neueinsteiger begeistern können.

Komm mit mir mit!

Baker Flavour gehört zu meinen Lieblings-Aromen. Sie sind sehr ergiebig, genauso wie ich Flavour Fairy Aromen und das Wichtigste ist für mich, alle die ich bisher ausprobiert habe, schmecken.

Hier gibt es zwei verschiedene Kategorien, einmal die NomNom-Aromen und dann die Funda-Aromen und nicht zu vergessen, die Single-Aromen die ich für meine Liquid-Kompositionen nutze.

Pink Horse Aromen von Baker sind der Hammer.  Kleine Dosierung ein super Geschmack.

Meine Favoriten, die ich meistens zu Hause habe und die immer wieder in meiner Dampfe sind.

  • NomNom Lemon Tart Blur – Zitronenkuchen
  • Pink Horse – Blau
  • Pink Horse – Gelb
  • Pink Horse – Grün
  • Pink Horse -Funda  Leckere Limonade
  • Pink Horse – Einhorn Pups – Leckere Erdbeere mit einem Hauch Honig

Doch wenn du jetzt glaubst, wir wären schon am Ende mit leckeren Aroma zum selbstmischen.

Dann irrst du dich gewaltig. Wie gesagt, obwohl ich meine Liquids selbstmische, ist es meistens so, das nach einem Stammtisch ich fast nichts mehr mit nach Hause nehme. Das Problem ist das meine selbstgemischten Liquids mindestens 14 Tage reifen müssen, damit ich mit dem Ergebnis und der Mischung zufrieden bin.

Bei Meisterfids-Paff habe ich immer so die ein oder anderen Favoriten, die ich in meinen Stamm-Shops nicht bekomme und hier dann so ab und an bestelle. Dazu muss ich allerdings gestehen, das hier einige Aromen mit dabei sind, bei denen die Dosierung über 10 % liegt. Da diese meistens aus England oder den USA kommen.

  • Nebelfee – Piu Piu – Sauere Zitrusfrüchte mit dem Hauch Frische
  • Voodoo Clouds – Boston Cooler – Ein interessanter Mix, aus herb, Süss, scharf es ist Ingwer.
  • Dampflion – Green Lion – Limette mit Birne
  • The fated Pharmacist –  Don´t dripe and drive – Marshmellow geröstet

Du siehst also, es gibt viel zu entdecken. Auch als Mischanfänger kannst du von Anfang an, leckere Liquids mischen, die schmecken und das gewisse Etwas haben.

Aromen – Mein Fazit

Aromen sind meine Welt, und ich selbst mische mir immer meine Favoriten an, und die stehen dann immer griffbereit im Schrank.

Denn für dich als Neueinsteiger ist es wichtig, immer genügend Liquid zu haben. Mit den Bundles die viele Hersteller schon anbieten, ist es ein leichtes ein leckeres und schmeckendes Liquid herzustellen.

Hier spreche ich allerdings mit dem Bundle nur von der Base mit Nikotin.

Und das für einen Bruchteil der Kosten eines fertig gekauften Liquids. Denn irgendwann kommt der Zeitpunkt, das 10 ml Liquid ganz schnell weggedampft sind und wenn´s dann noch schmeckt, dann geht das ins Geld.

Also selbstmischen ist hier die Lösung. Ich hoffe dir damit einen kleinen Einblick in die Welt der Aromen gegeben zu haben. Es muss für den Neueinsteiger nicht immer nur Single-Aromen sein, sondern es gibt eine grosse Auswahl an leckeren und schmeckenden Aromen die mit wenigen Handgriffen zu einem leckeren Liquid verarbeitet werden können.

Heute in der Dampfe “Pegasus” (selbstgemischt, Vanille-Pudding mit einem Hauch Erdbeere)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gehypte Aromen

von verschiedenen Herstellern, stelle ich dir hier heute vor.

Wie du sicherlich weißt, teste ich fast alles durch. Bis auf Pizza, Knoblauch, Bacon oder Eichenfass, da kannst du dann den ganzen Verdampfer in die Tonne klopfen, habe ich fast alles probiert.

Heute möchte ich dir ein paar Aromen vorstellen, die gehypt sind und wie diese mir tatsächlich schmecken. Nun Geschmäcker sind verschieden, aber vielleicht kann mein Artikel dir bei deiner persönlichen Auswahl weiterhelfen.

Incoming search terms:

  • aroma clone
  • boss shots schmecken nicht
  • Gehyptes aroma
  • Icebraker aroma dosierung

Sammelbestellungen sind cool…

… aber nur wenn diese von ehrlichen Menschen betrieben werden.

Heute habe ich für dich eine Geschichte, die mir selbst passiert ist und ich dazu einiges zu schreiben habe.

Als Dampf-Blogger ist es für mich wichtig, einige neue Verdampfer und Akkuträger zu testen und natürlich auch meine Aromen.

Da ich das als Hobby mache, kann ich es mir nicht leisten, jeden neuen Verdampfer oder Akkuträger oder Aromen bei einem Händler zu kaufen.

Die Lösung des Problems sind Sammelbestellungen, bei denen der Preis mehr als gut ist und durch die Vielzahl der Bestellungen es immer ein bisschen günstiger ist.

Bunker Base – Selbst mischen

Ich selbst mische nur mit Bunker Base. Du weißt ja sicherlich, das es bald soweit ist, und die TPD2 zum nächsten Höhepunkt des Ganzen kommt.

Damit du sparst und deine Liquidstärke immer noch bekommst und keine 10 ml Flaschen kaufen musst. Dazu gibt es die Bunkerbase.

Wenn du Dir jetzt noch keinen Vorrat angelegt hast, wäre es wohl oder übel an der Zeit dies zu tun.

Incoming search terms:

  • bunkerbaye mischen
  • bunkerbase mischen

Fuu – Sugar Baron

Wenn du auf Süsses stehst, dann wirst du dieses Liquid lieben.

Fuu ist eine französische Firma und dieses Liquid hat es mir angetan. Ein Hauptbestandteil ist  das Aroma von Capella Churro.

pixabay.comChurro eine spanische Süssigkeit die es in Mexico überall an Strassenständen zu kaufen gibt. In Mexico ist das eine günstige Köstlichkeit, die mit Zimt oder Schokoladensauce angeboten wird.

Das Aroma Churro hatte ich schon länger zu Hause, aber als alleiniges Aroma im Liquid hat es mich ehrlich gesagt, nicht begeistert.  Dann habe ich von einem australischen Freund ein Liquidrezept bekommen, und der meinte dazu nur…

Selbstmischen mit der Bunkerbase

Immer wieder lese ich das Gleiche und die Dampfer die jetzt anfangen mit dem Selbstmischen haben schon so ab und an ihre kleinen oder grossen Probleme.

Selbstmischen ist keine Kunst, wenn du das richtige Handwerkszeug hast und dich ein bisschen mit Mathematik auskennst. Der berühmte Dreisatz aus der Schule sollte noch im Gedächtnis sein, wenn nicht, dann gibt es auch noch Liquidrechner.

Diewichtigsten Fragen möchte ich heute hier beantworten, weil ich denke, das ist ein Thema das wichtig ist für die Sicherheit vom Dampfen und um die Unsicherheit zu nehmen, das dies gar nicht so schwer ist.

Incoming search terms:

  • bunkerbase rechner
  • liquid rechner bunkerbase
  • bunkerbase runtermischen
  • bunkerbase mischen rechner
  • bunkerbase rechner app
  • 48 % bunker base
  • bunkerbase rechner 48 mg
  • bunkerbase 48mg mischtabelle
  • base rechner
  • pg bunkerbase berechnen

5 neue Aromen von Baker Flavours

Ja endlich ein Lichtblick, neue Aromen von Baker Flavours sind angekommen und natürlich habe ich diese gleich angemischt.

Wie nun mein Test ausgefallen ist und ob ich diese wieder kaufen werde, lass dich überraschen.

Baker Flavours

sind naturidentische Aromen, kommen aus Russland und sind in meinen Augen einfach nur lecker. War es früher schon, und ich schreibe das jetzt nicht einfach so. Aber der Schoko-Trüffel, Himbeere und Rum müssen bei mir immer zu Hause sein. Ich liebe diese natürlichen Aromen.

Doch das ist noch nicht alles, was ich mit den Baker Flavours Aromen so anstelle. Wie es so heiß war, kann ich einfach nicht immer nur Wasser trinken. Also habe ich ein paar Tropfen in mein Wasser getan. Der Genuss ohne Kalorien. Ja und auch für Desserts und Kuchen gibt es bei mir immer Baker Flavours. Warum Kocharomen kaufen, ich habe meine Aromen zu Hause. Es sind ja auch Lebensmittelaromen und warum nicht. Also hier mal eine klare Empfehlung.

Die neuen Aromen wurden mir angekündigt und ich konnte nicht widerstehen, mir alle 5 Sorten zu kaufen. Weiß ich ja aus Erfahrung, das es hier eine leckere Erdbeere und Waldmeister gibt und noch so einiges Gutes, was bei mir immer zu Hause ist. So musste ich diese neuen Aromen kaufen und ausprobieren. Der HwV Aroma war wieder voll angefixt.

Incoming search terms:

  • baker flavors reifezeit