Über mich

Hallo,

schön das du mich gefunden hast. Ich möchte mich mal kurz vorstellen, damit du auch weißt mit wem du es da zu tun hast.

Mein Name ist Sabine Preißler, ich komme aus Bayern und ich dampfe seit 2012. Ja das ist schon eine „Hausnummer“ und doch ist es so, das ich mit dem Dampfen nicht aufhören will. Es ist zu einem schönen Hobby geworden.

Angefangen habe ich mit einer Ego-T und ich habe durchgehalten, auch wenn es am Anfang Hustenanfälle gab und die Geräte beziehungsweise die Verdampfer immer ausgelaufen sind.

Mit 18 mg dampfte ich zu Anfang,dann eine lange Zeit mit 9 mg. Bis ich mir einen Selbstwickelverdampfer gekauft habe, das war der erste Kayfun. Dann ging das ratzfatz und dampfe seit Jahren mit 3mg.

Dampfen18 habe ich schon seit 2012. Früher habe ich immer über die neuesten S&V geschrieben, jedoch bin ich mit der Zeit ein eingefleischter Selbstmischer geworden. So das mich das alles nicht mehr interessiert. Der Grund hierfür ist bei mir, das mir das pappsüße Liquid nicht geschmeckt hat.

Bei der Hardware habe ich auch schon lange nichts Neues mehr. Ich bin mit meinen Selbstwickelverdampfern zufrieden und hier ist der „HwV“ eingeschlafen. Der HwV ist der Haben will Virus. Also in diesem Bereich ist bei mir nichts mehr zu holen.

Außer ich brauche wieder einen neuen Akkuträger, weil der alte wieder mal runter gefallen ist, oder ein unfreiwilliges Bad im See genommen hat.

Meine Welt sind die Aromen

Selbstmischen, neue Rezepte ausprobieren oder selbst kreieren, das ist mein Ding. Aber auch das ein oder andere Liquid zu clonen. Meistens kenne ich diese Liquids gar nicht. Lasse mich aber inspirieren von den Bildern und den Beschreibungen

Deswegen habe ich jetzt den Blog umgestaltet. Weg von Hardware und Aroma Vorstellungen.

Denn ich will dir zeigen, wie es jeder Dampfer schaffen kann, ein gutes Liquid herzustellen, das schmeckt und das du leicht herstellen kannst.

Was erwartet dich bei mir?

Nun sagen wir mal so. Ich zeige dir, wenn du selbst mischen willst und es noch nicht kannst, oder dich nicht darüber traust, wie es funktioniert.

Selbstmischen für Anfänger und dann die Seite Wie ich mit verschiedenen Aroma Herstellern ein Liquid mische.

Das ist dann der Einstieg in diese Materie.

Doch das ist noch nicht alles. Ich mische seit 2015 früher nur Single-Aromen. Seit 2017 komplexe Rezepte, da kann es dann durchaus möglich sein, das ein Rezept aus 10 Einzelaromen besteht.

Im Juli 2022 wird es die erste Steuer für Nikotin und S&V geben, das wird ziemlich heftig für die die nicht vorsorgen. Aber du musst da keine Angst haben, wenn du mir vertraust.

Mische selbst und alles wird gut.

Ich liebe aber auch noch Gartenarbeit und arbeite bei einem Automobilzulieferer. Das was jetzt hier wieder neu entsteht, das bin ich.